Leichtwasserbett kaufen

Leichtwasserbetten für den Lattenrost günstig online kaufen

im zertifizierten Onlineshop auf Rechnung mit Geld-zurück-Garantie

Die Leichtwasserbetten sind eine perfekte Alternative gegenüber den vollvolumigen Softside oder Hardside Wasserbetten, wenn nur ein Partner ein Wasserbett möchte.

Bei den Leichtwasserbetten muss man einfach nur die alte Matratze entfernen und schauen ob der Lattenrost noch im guten Zustand ist. Dann einfach auflegen, füllen und fertig.

Dadurch dass der Wasskern des Leichtwasserbett nur 10 cm anstatt 21 cm hoch ist, geht nicht soviel Wasser in die Leichtwasserbetten und somit sind sie nicht so schwer wie vollvolumige Wasserbetten.

Der Aufbau der  Leichtwasserbetten können Sie in diesem Video sehen.

 

Kaufen Sie JETZT hier Ihr Leichtwasserbett im zertifizierten Onlineshop auf Rechnung

 Die Leichtwasserbetten gibt es in den folgenden Größen:

  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100x200 cm

 

Folgende Beruhigungsstufen der Leichtwasserbetten sind möglich:

  • 50 %
  • 90 %

 

Der Matratzenbezug der Leichtwasserbetten gibt es in folgenden Stoffarten:

  • Frottee ( Standard )
  • Medicott ( gegen Aufpreis )

 

Die Leichtwasserbett Aufbauanleitung:

Schritt 1:

Entfernen Sie Ihre alte Matratze aus Ihrem Bett. Falls Sie einen Matratzenschoner auf dem Lattenrost liegen haben, können Sie diesen ohne Problem weiter nutzen.

Schritt 2:

Überprüfen Sie Ihren Lattenrost sowie die Auflagen des Lattenrost auf Ihre Stabilität. Wenn alles in Ordnung ist, muss in der Regel keine Stabilitätsmaßnahmen getroffen werden.

Wenn Sie unsicher sind, dann stützen Sie den Lattenroste an mehreren Stellen mit Stützfüssen oder etwas ähnlichem.

Schritt 3:

Legen Sie das Leichtwasserbett auf den Lattenrost und entfernen Sie das Bezugsoberteil, indem Sie den Reißverschluss rundherum öffnen. Legen Sie das Bezugsoberteil zur Seite. Es wird erst zum Schluss wieder benötigt.

Der Wasserkern Ihres Leichtwasserbett liegt lose in der Sicherheitsfolie. Richten Sie Ihn nochmal aus und schauen Sie am Fussende unter die Sicherheitsfolie ob das Heizelement auch richtig flach auf dem Schaumstoff aufliegt.

Heizung und Einfüllstutzen des Wasserkerns liegen immer am Fussende der Leichtwasserbett Matratze.

Das Heizelement erst nach Befüllung an die Steckdose anschließen !

Schritt 4:

Schrauben Sie den Verschluss des Einfüllstutzen ab und entfernen Sie den Stöpsel darin. Ziehen Sie nun den Stutzen heraus um den Wasserkern zu füllen.

Nehmen Sie einen sauberen Schlauch und befüllen Sie den Wasserkern. Während das Wasser läuft ziehen Sie nochmals die Ecken des Wasserkern in die Ecken des Schaumstoffmantel um sicher zu gehen dass der Wasserkern korrekt liegt.

Bitte keine heißes Wasser zum befüllen der Leichtwasserbetten nehmen. Entweder kalt oder lauwarmes Wasser nehmen.

Schritt 5:

Wenn der Wasserkern so ca. 1-2 cm unter dem Schaumrand gefüllt ist, dann das Wasser abstellen.

Jetzt nehmen Sie die beiliegende Entlüfterpumpe und schrauben Sie diese auf den Einfüllstutzen und entfernen die überschüssige Luft aus der Leichtwasserbett Matratze.

Dies müssen Sie die ersten Tage des öfteren Tun, bis sich die kompletten Luftblasen aus den Vliesen gelöst haben.

Schritt 6:

Machen Sie nun das Bezugoberteil wieder am Reißverschluss rundherum fest und legen Sie sich auf Ihr Leichtwasserbett um die Wassermenge zu testen.

Die Wassermenge ist abhängig vom Körpergewicht. Je leichter Sie sind desto mehr Wasser benötigen Sie und je schwerer Sie sind, desto weniger Wasser brauchen Sie.

Die genaue Füllmenge lässt sich erst nach einigen Nächten herausfinden. 

Wenn Sie aber gleich beim testen schon das Gefühl haben, dass Sie auf der Leichtwasserbett Matratze rumkugeln und dass das Wasser Sie nach der Seite wegdrücken will, dann haben Sie schon zuviel Wasser in der Leichtwasserbett Matratze.

Einfach mit einem Stück Schlauch und einem Eimer wieder einige Liter heraushohlen.

In kleinen Schritten müssen Sie sich Ihrer persönlichen Füllmenge nähern. Das können schon 3-4 Liter sein, die zuviel sind und sie nicht gut schlafen oder auch zu wenig. 

Ändern Sie immer in kleinen Schritten und schlafen sie wieder eine Nacht und sie spüren den Unterschied.

Das ganze kann schon einige Tage in Anspruch nehmen.

Bedenken Sie aber auch, dass am Anfang auch die Umstellung von der normalen Matratze auf das Leichtwasserbett eine gewisse Eingewöhnungszeit braucht.

Schritt 7:

Schließen Sie die Heizung an die Steckdose an und stellen Sie diese im Sommer auf ca. 26° und im Winter auf 28° C.

Wenn Sie mit kaltem Wasser gefüllt haben, dann kann es einige Stunden dauern bis die richtige Temperatur erreicht wird.

Schritt 8:

Leeren Sie eine Flasche 125 ml Konditionierer oder eine halbe Flasche a´250 ml in den Wasserkern und wiederholen dass einmal im Jahr, so dass das Wasser immer frisch bleibt und nicht anfängt zu faulen.

Dies war eine Leichtwasserbett Aufbauanleitung

Leichtwasserbett für den Lattenrost günstig online kaufen im zertifizierten Onlineshop auf Rechnung mit Geld-zurück-Garantie.

Leichtwasserbett 90x200 cm und Leichtwasserbett 100x200 cm

Zuletzt angesehen